Wochenprogramm im KMC Freiburg

Entdecke das Glück in dir

Unsere wöchentlichen Meditationen und Vorträge sind für jede und jeden geeignet und bieten die perfekte Gelegenheit, eine Pause vom hektischen Alltag zu machen und die Vorteile der Meditation selbst zu erfahren.
Lerne wie du buddhistische Meditation und Achtsamkeitsübungen nutzen kannst, um deinen inneren Frieden und dein Glück zu steigern, deine Beziehungen zu verbessern und alltägliche Probleme zu lösen. Die Kurse umfassen Vorträge, geführte Meditationen und du hast die Möglichkeit, deine Fragen mit Gleichgesinnten zu diskutieren.
Frau happy
“Ich komme gern zum Allgemeinen Programm, um Dharma zu hören und darüber zu meditieren. Es ist ein Ort, wo man einfach abschalten und die Ruhe genießen kann."
— Christa

Meditation & Achtsamkeit

Dienstags

Das Grundlagenprogramm beruht auf sechs Studientexten des Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche. Schülerinnen und Schüler schreiben sich für jeweils ein Buch bzw. Thema ein. Der Schwerpunkt im Unterricht liegt darauf, praktische Erfahrung in den Lehren Buddhas zu gewinnen und sie im Alltag anzuwenden. Die Unterrichtsstunden bestehen aus Unterweisung, Meditation und Diskussion.
 
Einschreibung
Du kannst am Grundlagenprogramm dreimal kostenlos als Gasthörerin oder Gasthörer teilnehmen, bevor Du Dich zur Teilnahme einschreibst.
Die Einschreibrung in an folgende Teilnahmebedingungen geknüpft:
 
  • Studium des jeweiligen Buchs bzw. Studienabschnitts abzuschließen
  • An jeder Unterrichtseinheit teilzunehmen (bzw. als Fernstudent zu hören)
  • Die zusammengefasste Bedeutung des Textes auswendig zu lernen
  • Sich auf die abschließende Prüfung vorzubereiten und an ihr teilzunehmen
Neueinschreibung jederzeit möglich. Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt. Teilnahme auch nach Absprache als Fernstudium möglich. Vertiefende Information zum Studienprogramm findest du hier.
Wir studieren zur Zeit die ‚mittlere Ausrichtung‘ im Buches Freudvoller Weg. Dieser Teil des Studiums beinhaltet ausführliche Erklärungen zu den vier edlen Wahrheiten, dem Rad des Lebens und den drei höheren Schulungen. Außerdem klärt es Buddhas Verständnis der Herkunft des Leidens und offenbart dessen Überwindung.
Der Einstieg ist jederzeit möglich.
Du hast die Möglichkeit 3 x kostenlos reinzuschnuppern, bevor du dich entscheidest, ob du teilnehmen möchtest.
 
Es gibt drei Gründe warum wir die Unterweisungen von Buddha studieren und praktizieren – um unsere Weisheit zu entwickeln, ein gutes Herz zu entwickeln und einen friedvollen Geisteszustand zu bewahren:
 
Weisheit entwickeln
Wenn wir nicht danach streben unsere Weisheit zu entwickeln werden wir immer unwissend bleiben was endgültige Wahrheit angeht – die wahre Natur der Realität. Auch wenn wir uns Glück wünschen, führt uns unsere Unwissenheit dazu nicht-tugendhafte Handlungen auszuführen, die die Hauptursache all unserer Leiden sind.
 
Ein gutes Herz entwickeln
Wenn wir kein gutes Herz entwickeln, wird unsere selbstsüchtige Motivation die Harmonie und die guten Beziehungen mit anderen zerstören. Wir werden keinen Frieden erfahren und keine Chance haben reines Glück zu erlangen. Ohne inneren Frieden ist äußerer Friede unmöglich.
 
Einen friedvollen Geisteszustand bewahren
Wenn wir keinen friedvollen Geisteszustand bewahren, werden wir nicht glücklich sein selbst wenn wir ideale Bedingungen haben. Anderseits werden wir mit einem friedvollen Geist selbst dann glücklich sein wenn unsere äußeren Bedingungen unangenehm sind.
 
 Weitere Studientexte:
  • Sinnvoll zu Betrachten, ein Kommentar zum Leitfaden für die Lebensweise eines Bodhisattvas von Shantideva
  • Allumfassendes Mitgefühl und Acht Schritte zum Glück, eine Erklärung der Geistesschulung (Lojong) und Kommentar zu Geshe Chekhawas Geistesschulung in sieben Punkten und Geshe Langri Tangpas Acht Verse der Geistesschulung
  • Das neue Herz der Weisheit, ein Kommentar zum Herz-Sutra Wie wir den Geist verstehen. Die Natur und Kraft des Geistes.
Alle diese Texte können beim Tharpa Verlag bezogen werden.

Mittwochs

Meditation

Mittagsmeditation, finde Frieden in dir - am Schwabentor

Du sehnst dich nach Urlaub und siehst mitten im gestressten Alltag keine Möglichkeit richtig zu Entspannen?
Wir bieten dir kostenlos und absolut unverbindlich die Gelegenheit dich in Meditation zu üben und in Dir selbst eine Quelle der Ruhe und Zufriedenheit zu finden.
Die Termine sind alle auf Spendenbasis und können unabhängig ohne Vorwissen besucht werden. Alle sind willkommen! Ob absoluter Neuling oder Meditationsmeister ob Christ, Muslime, Atheist oder anderer Weltanschauung. Komme gerne vorbei und finde deinen ganz persönlichen inneren Frieden.
 
Veranstaltungsort:
FZE (Freiburger Zentrum für Engagement) Raum 1
Schwabentorring 2
79098 Freiburg

Feierabend Meditation - eine kurze Pause zum Verschnaufen und Runterkommen

Geleitete Meditation und ein Gedanke für den Abend – um runterzukommen. Nimm dir eine halbe Stunde nach der Arbeit Zeit, um den Druck des Tages von dir abfallen zu lassen und entspannt und mit neuer Energie in den Feierabend zu starten. Einfach vorbeischauen und mitmachen!
Die Teilnahme ist ohne Vorkenntnisse möglich – alle sind herzlich willkommen!
Vortrag

Meditation und Vortrag ''Warum nichts uns so glücklich machen kann wie wir uns selbst'

Wir alle hatten schon meditative Zustände wie im „flow“ oder „Runners’s High“ zu sein und doch sind diese Zustände meist nur kurz und wir können sie nicht bewusst herbeiführen.
Um uns trotzdem glücklich zu machen versuchen wir vielleicht allerlei Substanzen zu konsumieren die das Bewusstsein verändern. Diese Veränderung des Bewusstseins sind meist auch nur kurz und langfristig unbefriedigend.
Mit Meditation kannst du deinen Geist bewusst und dauerhaft zum höchsten Glück, der Erleuchtung, führen – ganz ohne schädliche Präparate. Alles was es dafür braucht ist richtiges Training, denn dein Geist ist wie ein Muskel den du trainieren kannst, sodass du nur noch angenehme liebevolle Gefühle hast. Dadurch wirst du ganz natürlich glücklich und kannst dieses Glück sogar mit deinen Freunden und Familie teilen.
Diese Vortragsreihe bietet dir buddhistische Methoden um deinen Geist genau so zu trainieren und transformieren.
 
Termine und Themen:
24. April – warum nichts uns so glücklich machen kann wie wir uns selbst

01. Mai – Was es braucht um den Geist/das Bewusstsein zu trainieren
 
08. Mai – Glück anlegen: jetzt für den zufriedenen Ruhestand vorsorgen
 
15. Mai – Wie wir uns „leichter“ machen: Unnötigen Ballast abwerfen
 
22. Mai – Liebe: der glücklichste Geisteszustand und wie er kultiviert wird
 
05. Juni – Konzentration: das Tor zu Innerem Frieden, aber wie kann man sich leichter konzentrieren?
 
12. Juni – Recycling; aus der Abwärtsspirale in die Aufwärtsspirale
 
Neue Vortragsreihe ab 19. Juni
Die Veranstaltungen beinhalten sowohl Vorträge als auch angeleitete Meditationen und sind thematisch in sich abgeschlossen. Jeder Termin kann ohne Vorkenntnisse besucht werden – einfach mal ausprobieren!
Du bist herzlich willkommen.
Für die Meditationen stehen sowohl Kissen als auch Stühle zur Verfügung. Wer möchte, kann anschließend den Abend bei Tee und Gesprächen ausklingen lassen.
Eine Anmeldung beim Wochenprogramm ist nicht notwendig – komm einfach vorbei.

Sonntags

Meditations-Kick - Starte entspannt in die Woche

Jeder Tag unseres Lebens ist kostbar – auch der Montag.
Willst du mit einem friedlichen und inspirierten, nicht mit einem gestressten und frustrierten Geist in die neue Woche starten? Unser „Meditations-Kick‘ bietet dir die Möglichkeit, mit einfachen Meditationen sowohl einen freudvollen Abschluss des Wochenendes zu finden als auch ein positives inneres Thema im Herzen für die ganze Woche mitzunehmen.
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich und es ist besonders für Einsteiger geeignet.
„Durch Meditation können wir jederzeit einen friedvollen Geist entwickeln und bewahren.  Ist unser Geist die ganze Zeit friedvoll, dann werden wir immer glücklich sein.“
– Geshe Kelsang Gyatso
Für die Meditationen stehen sowohl Kissen als auch Stühle zur Verfügung.
Wer möchte, kann anschließend den Abend bei Tee und Gesprächen ausklingen lassen.
 

Fragen?

Finde Antworten hier

Aufgrund der aktuellen Covid19-Bestimmungen können wir vor Ort nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen anbieten. Für eine Teilnahme an unseren Kursen, ganz gleich ob vor Ort oder Online per Livestream ist daher in jedem Fall eine vorherige Buchung erforderlich.

Was du vor Ort im Tara Zentrum beachten musst und ausführliche Hinweise und Anleitungen, wie du Online per Livestream teilnimmst, findest du in unseren Hinweisen zur Teilnahme.

In unserem Meditationszentrum ist jede und jeder herzlich willkommen, ganz gleich ob du schon Erfahrungen mit Meditation und Buddhismus gesammelt hast oder dich ganz neu mit diesen Themen beschäftigst.

Du kannst bei uns auf dem Stuhl oder Kissen meditieren, musst also nichts besonderes anziehen oder etwas mitbringen.

Vor und nach den Kursen (oder in den Pausen bei unseren Events am Wochenende) kannst du bei Tee und Keksen in unserer kleinen Sitzecke entspannen, dich mit anderen Kursteilnehmenden austauschen oder einen Spaziergang machen. 

Wir sind ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der ausschließlich von Freiwilligen getragen wird; niemand erhält ein Gehalt. Die Gelder, die wir erhalten, werden zur Deckung unserer Betriebskosten und zur Entwicklung des Kadampa Meditationszentrums Freiburg verwendet. Wir sind uns bewusst, dass die derzeitigen Zeiten für einige Menschen finanziell schwierig sind. Wenn du Schwierigkeiten hast, dir unsere Teilnahmegebühren zu leisten, nimm bitte Kontakt mit uns auf, um eine Ermäßigung zu besprechen. E-Mail hier.

Nein. Jede und jeder kann die Grundlagen der Meditation erlernen und die Vorteile eines friedlichen Geistes erfahren.

Nein. Jede und jeder ist willkommen, auch Anfänger. Alles, was du brauchst, ist der Wunsch, dich selbst und die Qualität deines Lebens zu verbessern.

Hast du weitere Fragen?

entdecke mehr